eToro präsentiert neue Krypto Trading-Plattform “eToroX”

eToro ist eine der größten social-trading Plattformen der Welt. Die Plattform ermöglicht nicht nur den Handel mit Kryptowährungen und Indizes, sondern bewirbt besonders das sogenannte "Copy-Trading" Feature, bei dem die Handelsaktivitäten erfolgreicher Trader kopiert werden kann. Am gestrigen Dienstag, den 16. April 2019, kündigte das Unternehmen, welches von der staatlichen Finanzbehörde Zyperns beaufsichtigt wird, eine neue Plattform an. "eToroX" soll 8 Stablecoins beinhalten.

8 neue eToro Stablecoins

eToro kann eine beeindruckende Anzahl an registrierten Usern vorweisen: mehr als 4,5 Millionen Personen handeln auf der Plattform, die neben Kryptowährungen auch den Handel mit traditionellen Aktien bietet. Wie am gestrigen Dienstag bekannt wurde, startet eToro mit einer neuen Krypto-Börse, genannt "eToroX". Zu Beginn werden folgende 6 Kryptowährungen, die über insgesamt 37 Handelspaare (BTC/USD, XRP/GBP) verfügen, für den Handel angeboten:

  • Bitcoin (BTC)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Ethereum (ETH)
  • Ripple (XRP)
  • Litecoin (LTC)
  • und Dash (DASH)

Das Besondere: neben den oben angeführten Kryptowährungen, stellt eToroX insgesamt 8 neue Stablecoins zur Verfügung. Diese sind mit den jeweiligen Landeswährungen gedeckt. Dazu zählen unter anderem der eToro United States Dollar (USDEX), eToro Japanes Yen (JPYX) und der eToro Euro (EURX).

Gegenüber Coindesk berichtet der Managing Director Doron Rosenblum, dass in den folgenden Wochen weitere Kryptowährungen und Stablecoins folgen sollen. Außerdem sollen auch andere Börsen dazu ermutigt werden, die eToro Stablecoins auf ihre Plattformen aufzunehmen. Yoni Assia, CEO bei eToro, ist der Meinung, dass die "Blockchain eventuell traditionelle Finanzservices durch die Tokenisierung verschlingen wird". Geht es nach dem erfolgreichen Geschäftsmann, könnten in Zukunft auch Kunstwerke, traditionelle Aktien und Besitztümer tokenisiert werden.

Der CEO sorgte erst kürzlich für Aufsehen, als er in einem Interview behauptete, dass die Blockchain die Finanzindustrie revolutionieren wird. Außerdem habe er wirtschaftliches Interesse daran, Verbindungen zu Ripple aufzubauen.

Zur neuen eToroX Krypto-Börse gelangt ihr hier.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: