Cardano veröffentlicht Details zu “Shelley” Test-Netzwerk

Cardano ist ein Blockchain-Projekt und hat mit der Kryptowährung ADA die derzeit 10. größte Kryptowährung der Welt (nach Marktkapitalisierung) ins Leben gerufen. Das Projekt bietet eine Blockchain-Plattform, ähnlich wie Ethereum. Nach Angaben des Teams ist für die fernere Zukunft deutlich mehr geplant, als nur diese Plattform zu bieten. Ein Update zu dieser Entwicklung wurde vor wenigen Tagen mit der Präsentation der "Shelley" Website inklusive neuer Details zur Entwicklung gemacht.

Bis zu 100 Mal dezentraler als Bitcoin

"Angrenzend an die Byron Ära, stellt die Shelley Ära eine Zeit des Wachstums und der Entwicklung des Netzwerks dar. Der Übergang wird aber nicht wie bei Byron punktuell stattfinden, sonderm einem langsamen und übergreifenden Übergang gleichen, ohne dem Service zu schaden.", heißt es auf der Website. Anfang Juni teilte Input-Output Hong-Kong, dem Unternehmen hinter Cardano, die Neuigkeit über die neu entwickelte Roadmap bereits auf Twitter mit:

 

Darauf ist unter anderem der Übergang von Byron auf Shelley zu sehen. Als Hauptpunkt wird bei Shelley die "Dezentralisierung" angeführt. Im Laufe der Weiterentwicklung sollen immer mehr und mehr Nodes von der Community, und immer weniger vom Team selbst betrieben werden. Sobald dies geschehen ist, wird das Cardano Netzwerk durch die erhöhte Dezentralisierung mehr Sicherheit genießen.

Wie das Cardano Team nun berichtet, ist die offizielle "Shelley Testnet" Website online gegangen. Das Shelley Testnet erlaubt Usern, mit Staking des Testnetzwerks  zu experimentieren und sogenannte "Stake-Pools" auf Basis von Cardano zu kreiern. Diese sollen beim reibungslosen Übergang auf dem Weg zur Dezentralisierung, bei dem das Cardano Netzwerk von der Community kontrolliert wird, helfen. Nach Angaben von Cardano Geschäftsführer Charles Hoskinson soll das Netzwerk bis zum Ende des Jahres 2019 "bis zu 100 Mal dezentraler" sein als das Bitcoin Netzwerk.
Zusätzlich wird mit Shelley ein Delegetions- sowie ein Incentivesprogramm eingeführt. Das soll Leute das Betreiben eines Staking-Pools schmackhaft machen und die Adaption der Community fördern.Zur neu veröffentlichten Website zum Update gelangt ihr hier.

Viele gehen davon aus, dass der Kurs der Kryptowährung ADA in den nächsten Wochen deutlich steigen könnte. Angesichts des aktuellen Anstieg des Marktes, der von der Entwicklung des Bitcoin-Kurses angetrieben wird, ist dies durchaus ein vorstellbares Szenario.

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0