Nach $500 Millionen Dollar Hack: japanische Börse Coincheck erneut geknackt und Userdaten gestohlen

Gehackte Börsen, Wallets und Betrüger gehören leider zum täglichen Geschäft am Kryptomarkt. Besonders hart hat es die japanische Bitcoin-Börse Coincheck getroffen, die im Januar 2018 um $500 Millionen Dollar erleichtert wurde. Nun berichtet die Börse erneut von einem Vorfall vom 31. Mai, bei dem Daten der User gestohlen worden sind.

Coincheck Hack: Persönliche Daten von 200 Usern gestohlen

Neben dem legendären Hacker-Angriff der Bitcoin-Börse MtGox, bei dem 850.000 Bitcoin (BTC) gestohlen wurden, ist der Angriff auf die japanische Börse einer der bekanntesten und fatalsten. Insgesamt wurden Kryptowährungen in Höhe von $500 Millionen Dollar, großteils in Form von NEM Token, erbeutet. Das dürfte für viele Hacker ein Anlass sein, ebenfalls einen Angriff auf die Börse zu starten.

Leider bleiben diese Angriffe nicht immer erfolglos. Wie Coincheck am gestrigen Dienstag, 2. Juni 2020 berichtet, wurde man erneut Opfer eines erfolgreichen Hacker-Angriffs, der sich eine Sicherheitslücke im System zunutze machte. Insgesamt sollen persönliche Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, sowie Selfies von 200 Kunden gestohlen worden sein. Betroffen sind User, die zwischen 31. Mai und 1. Juni eine E-Mail Anfrage an Coincheck stellten.

Einzahlungen vorübergehend eingestellt

Bis die Situation vollständig geklärt ist, hat sich Coincheck dazu entschieden, Einzahlungen vorübergehend einzustellen. Der Handel mit Kryptowährungen, sowie Auszahlungen, stehen aber weiterhin zur Verfügung. Über gestohlene Kryptowährungen gibt es keine Informationen in der Pressemitteilung. Das lässt darauf hoffen, dass sich der Angriff dieses Mal zumindest auf Userdaten beschränkt hat.

Coincheck teilt sich das Leid von Hacker-Angriffen immerhin mit vielen anderen Börsen. Im November 2019 wurde die Bitcoin-Börse Upbit geknackt und insgesamt 342,000 Ethereum (ETH) im damaligen Wert von mehr als $48 Millionen Dollar entwendet:

Krypto-Börse UpBit gehackt und 342.000 Ethereum gestohlen!

 

Markus von Kryptokumpel.de
Bildnachweis: pixabay.com | CC0