Bitcoin Kurs bricht ein – Bakkt Volumen erreicht neues ATH

Für Investoren gab es die letzten Tage keine guten Nachrichten: nach mehreren, kleineren Kursrückgängen gab es gestern einen "Flash-Crash", bei dem der Bitcoin Kurs innerhalb kürzester Zeit um 500$ eingebrochen ist. Doch es gibt auch wieder mal gute Neuigkeiten: das Volumen der lang herbeigesehnten Bakkt Futures erreichen ein neues ATH.

Bitcoin-Kurs stürzt ein, Bakkt verzeichnet ATH

Nachdem der Bitcoin-Kurs gute Gewinne verzeichnen konnte und sich langsam in Richtung der 10.000$ Marke bewegte, wurde diesem Trend gestern ein Ende bereitet. Denn der Kurs der größten Kryptowährung der Welt crashte innerhalb weniger Stunden von über 8.000$ auf unter 7.500$ ein. Die genauen Ursachen für diese Flash-Crash sind natürlich unbekannt. Er zeig aber erneut, dass auch Bitcoin weiterhin nicht vor großen Kurssprünge, trotz vergleichbar hohem Volumen, sicher ist.

Quelle: coinmarketcap.com

 

Währenddessen geht es bei Bakkt gut voran. Denn nachdem wir über den eher enttäuschenden Start mit magerem Trading-Volumen der Bitcoin-Futures berichtet hatten, sollen diese sich nun deutlich positiver entwickeln. Interessant ist, dass das Handelsvolumen genau dann ein neues All-Time-High erreicht, nachdem der Bitcoin Kurs eingestürzt ist. So twitterte der @BakktBot auf Twitter, das am gestrigen Mittwoch ein neues ATH an gehandelten Contracts erreicht wurde:

Ein Einbruch des Bitcoin-Kurses, auf den ein enormer Anstieg des Bakkt Volumens folgt, könnte darauf hinweisen, dass institutionelle Investoren die Gelegenheit nutzen, um davon zu profitieren.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: