Giveaway: ICON Foundation verschenkt 3 Millionen ICX Token

ICON mit der Kryptowährung ICX ist ein südkoreanisches Projekt, dass in den vergangenen Jahren aufgrund der vielversprechenden Entwicklungen oftmals als "Ethereum Südkoreas" bezeichnet wurde. Daraus wurde bis heute zwar leider nichts und der Kurs ist seit dem All-Time-High um mehr als 95% gesunken. Das Team lässt sich davon aber nicht beirren. Auf dem Weg zur vollständigen Dezentralisierung startet die ICON Foundation nun ein gigantisches Giveaway.

Belohnung für Teilnahme am Voting

In 12 Tagen ist es soweit. Dann findet das ICON pre-voting statt für die höchst qualifizierten "P-Reps". Insgesamt werden maximal 3 Millionen ICX Tokens von der ICON Foundation als Belohnung für die Teilnahme am Voting verschenkt. Die Wahl soll insgesamt 30 Tage aktiv sein.

Um am Voting teilzunehmen, müssen folgende Schritte durchgeführt werden:

  1. ICONex Brwoser Extension für Google Chrome herunterladen
  2. "Stake" Button auswählen
  3. Gewünschte Menge auswählen, die für das Staking verwendet werden soll
  4. Die gestakten ICX können nun für die Wahl des favorisierten P-Rep Kandidaten genutzt werden

Unter icon.community kann man sich ganz einfach mit einem Kalkulator seine staking rewards ausrechnen.

Min Kim ist Mitgründer der ICON Foundation und hofft, Halter der Kryptowährung mit den Wahlen davon überzeugen zu können, ihre ICX auf die ICONex Wallet zu transferieren:

Wir haben gemeinsam mit der Community lange und hart daran (P-Rep Wahlen) gearbeitet. Mit dem Giveaway erwarten wir uns nicht nur eine bessere Verteilung der 3 Millionen ICX Token für eine erhöhte Dezentralisierung und Voting-Kapazitäten sondern hoffe auch Halter von den Tokens dazu animieren zu können, ihre ICX auf die ICONex Wallet zu transferieren. Auf diesem Wege können sie die Tokens ordentlich staken und an den P-Rep Wahlen teilnehmen.

 

Die Einsatzzwecke von ICON sind sehr unterschiedlich. Im April wurde zum Beispiel bekannt, dass ICON gemeinsam mit der SBI Bank an einer Authentifizierungslösung auf Basis der Blockchain arbeitet. Die mobile Smart Banking-App der SBI ermöglicht es den Kunden, Blockchain-basierteIdentifikationsnummern (PIN) oder Fingerabdrücke über den "SBI Simple Authentication" Prozess zu authentifizieren. Die PIN-Codes und Fingerabdrücke werden nicht mehr von Zertifikationsstellen überprüft, sondern von den von SBI betriebenen Blockchain Servern. Die Vollständigkeit der Daten wird mit "SCORE", einem Smart-Contract entwickelt von ICONLOOP, verifiziert.

Anfang Februar hat das ICON Team mitgeteilt, dass ein Regierungsteam in Seoul die ICON Public Blockchain verwendet, um wichtige Dokumente wie Ernennungsschreiben an die Mitglieder des "Blockchain Governance Team" auszustellen. Die Dokumente können per Smartphone nach Eingabe des Namen, der ID-Nummer und Akzeptieren der Geschäftsbedingungen von den Mitarbeitern ausgegeben werden.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: