Größte eigenständige Investmentbank Lateinamerikas wird 1 Mrd. $ auf Tezos Blockchain tokenisieren

Tezos ist eine Plattform für Smart Contracts und dezentrale Applikationen. Durch Tezos einzigartigen proof-of-stake Algorithmus hat jeder Investor die Möglichkeit, an der Validierung von Transaktionen im Tezos Netzwerk teilzunehmen und dafür belohnt zu werden. Wie gestern bekannt wurde, gibt es gute Neuigkeiten für alle Investoren des 21. größten Krypto-Projekts: die größte eigenständige Investmentbank Lateinamerikas wird die Tezos Blockchain zur Tokenisierung von Anlagen verwenden.

Immobilien, Sportvereine und mehr

Wie es in einer offiziellen Pressemitteiliung heißt, wird die Banco Pactual S.A, Lateinamerikas "largest standalone investment bank",gemeinsam mit einem Asset-Manager aus Dubai die Tezos Blockchain für Security Token Offerings (STOs) verwenden. Für aktuelle und zukünftige Token-Ausgaben soll es sich nach Angaben der Pressemitteilung insgesamt um eine Summe von mehr als 1 Mrd. $ handeln - mit der Aussicht auf Verwendung der Tezos Blockchain für eine Vielfalt an traditionellen und alternativen Investitionsmöglichkeiten.

Pactual war nach eigenen Angaben die erste große Investmentbank, welche offiziell ein eigenes STO startete. Mit ReiBZ, einem mit brasilianischen Immobilien gedeckten Security Token, wurden mehr als 3 Mio. $ von Investoren eingesammelt. Zwar basiert dieser Token auf Ethereum, doch für Tezos habe man bereits eine bestimmte Anwendung gefunden. Das berichtet Andre Portilho, der zuständige Partner der Bank für die STO Initiative:

Während die Bank protokoll- und technologieunabhängig bleibt und weiterhin das Ethereum-Protokoll verwendet, sehen wir in Tezos einen globalen Player mit einer robusten Blockchain zur Tokenisierung von Assets.

Dalma Capital, das Asset-Management mit Sitz in Dubai, plant die Tezos Blockchain für mehrere Tokenisierungs-Projekte zu verwenden. Dazu zählen unter anderem Immobilien, berühmte Sportvereine sowie Eigen- und Fremdkapitalzinsen. Der CEO von Dalma Capital, Zachary Cefaratti, freut sich über die Zusammenarbeit:

Mit der weltweiten Verbreitung der Blockchain-Technologie freuen wir uns darauf, gemeinsam mit der Tezos Foundation und der Tocqueville Group, deren technische Expertise unser Banking und unser Asset Management ergänzt, zusammen zu arbeiten.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: