Ontology: Smart Contracts auf Google Cloud, AWS und Microsoft Azure entwickeln | Kurs steigt 25%

Während der gesamte Kryptomarkt gestern einen starken Anstieg verzeichnen konnte, stach eine Kryptowährung dabei besonders hervor: Ontology (ONT). Die 20. größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung gab gestern in einer Pressemitteilung bekannt, dass es ab sofort möglich ist, Smart Contracts auf den weltweit bekanntesten Cloud-Service Anbietern zu entwickeln und auszuprobieren, ohne komplexe Konfigurationen durchführen zu müssen. Das ICO von Ontology endete am 8. Januar 2018 (1 ONT = 0,20$).

Einfache Entwicklung von Smart Contracts

Bitcoin konnte am Samstag, dem 23. Februar 2019 erstmals seit langem wieder die 4.000$ Marke durchbrechen und auf über 4.150$ steigen. Auch viele andere Kryptowährungen konnten dem langen Negativtrend entbrechen und zweistellige Kursgewinne verbuchen - ist tatsächlich ein Ende des Bärenmarktes in Sicht? Investoren der Kryptowährung Ontology (ONT) durften sich aufgrund einer Ankündigung über besonders hohe Gewinne freuen:

Ontology ist ein Projekt, welches die Mainstream Adaption der Blockchain Technologie durch die einfache Entwicklung und Benutzung dieser ermöglichen soll. In einem Medium-Beitrag gab das Team gestern bekannt, dass es ab sofort möglicht ist, Smart Contracts auf den folgendens Plattformen auszuprobieren und zu entwickeln:

  • Google Cloud 
  • Microsoft Azure
  • Amazon Web Services (AWS)

"Heute wurde die Ontology Development Plattform auf Google Cloud Marketplace veröffentlicht, was Ontology zu einer der ersten öffentlichen Blockchains macht, die eine Entwicklungsplattform auf den führenden Cloud-Provider Marktplätzen bietet: Google Cloud, Amazon Web Services und Microsoft Azure. Die Plattform ermöglicht die einfache Anwendung und Entwicklung von Smart Contracts, ohne komplexe Konfiguration machen zu müssen.", heißt es in der Pressemitteilung.

Keine Nachricht verpassen im Kryptokumpel.de Telegram News-Channel!

Weiters gibt das Ontology (ONT) Team bekannt, dem Google Cloud Technology Programm beigetreten zu sein. Das soll dem Projekt die Möglichkeit geben, gemeinsame Marketingaktivitäten mit Google durchzuführen. Das Ziel dieser Zusammenarbeiten ist es, die Entwicklung von dApps für alle zugänglich zu machen und die derzeit noch teilweise kleine Tech-Community zu vergrößern.

Ontology (ONT) kann bei Binance* gehandelt werden.

KRYPTOKUMPEL.

Teile diese Nachricht mit der Community: