Der “Pablo-Escobar-Token” kommt!

Präsident Donald Trump seines Amtes entheben

Der Name Escobar ist auf der ganzen Welt kein unbekannter Name.. Pablo Escobar war ein berühmter Drogenschmuggler und Oberhaupt des sogenannten Medellín-Kartells, was ihm zu einem der damals reichsten Menschen der Welt machte. Bei der jüngeren Generation wurde die Drogen-Dealer-Familie besonders durch die populäre und erfolgreiche Netflix Serie "Narcos" bekannt. Pablo Escobars Bruder sammelt jetzt Geld für einen "Escobar-Token" ein, mithilfe dessen der US-Präsident Donald Trump seines Amtes enthoben werden soll.

Spenden Sammeln für Stablecoin

Kryptowährungen haben ein sehr breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten. Auf etwas skurrille Art und Weise möchte der Bruder von Pablo Escobar, Roberto Escobar, einen eigenen Stablecoin auf den Markt bringen. Das Ziel: Spenden sammeln, um den US Präsidenten Donald Trump seines Amtes zu entheben. "Spende jetzt um den Präsidenten Trump zu stoppen und ihn seines Amtes zu entlassen", heißt es auf der eigens dafür eingerichteten Website "impreachtrumpfund.com".

"Es ist an der Zeit, die Präsidentschaft zu beenden.", prangert ein großer Banner auf der Website. "Pablo Escobar ist ein Südamerikanischer Held, der Millionen von Menschen in seinem Heimatland Kolumbien geholfen hat. Mit dem von ihm gegründeten Unternehmen Escobar Inc. werden wir alles dafür tun, Donald Trump seines Amtes zu entheben.", behauptet Roberto Escobar. Die Aktion gegen den US-Präsidenten repräsentiere alle Latein-Amerikaner.

GoFundMe Kampagne mit mehr als 10 Millionen US-Dollar

Spenden werden neben herkömmlichen Banküberweisungen mit vielen verschiedenen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin oder USDT akzeptiert. Nachdem die GoFundMe Kampagne Roberto Escobars offline genommen wurde, richtete die Familie eine eigene Website dafür ein. Laut einigen Berichten wurden im Laufe der GoFundMe-Kampagne aber bereits mehr als 10 Millionen US-Dollar eingenommen. Als Ziel hat sich Roberto Escobar die Einnahme von 50 Millionen US-Dollar gesetzt.

Auf escobar.trump wurde auch ein Whitepaper zur geplanten Kryptowährung , dem "Escobar Token", veröffentlicht. Es handelt sich um einen ERC-20 Token, dass bedeutet der Token basiert auf der Ethereum Blockchain. Der gesamte Bestand an Token ist auf eine Milliarde festgelegt. Der Wert der digitalen Währung ist an den US-Dollar Wert gebunden und soll ab Juni in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen in Belize verfügbar sein.

Video Kampagne zum "Impreach Trump Fund"

KRYPTOKUMPEL

Was sonst noch gerade in der Krypto-Welt passiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.