Er hat es getan! McAfee präsentiert eigene Kryptowährung “Freedom Coin”

Nun ist es tatsächlich passiert. Der im Kryptoraum bekannte John McAfee, der mehr durch schräge Wetten, als durch seine Kompetenz in diesem Raum bekannt ist, hat den Plan für eine eigene Kryptowährung veröffentlicht. Was sie kann, und was sie von den restlichen tausenden am Markt erhältlichen Währungen unterscheidet, erfährt ihr in diesem Beitrag.

Wert der Währung nicht an andere Quellen gebunden

Am berühmtesten ist McAfee wohl für seine mehr als skurrille Wette über den Bitcoin Preis der Zukunft: sollte der Bitcoin Kurs bis zum Ende des Jahres 2020 mehr als 1.000.000$ erreichen, wird er im nationalen Live-TV sein Genital verzehren. Wir hoffen zwar, dass sich der Bitcoin Kurs in diese Richtung entwickelt, doch sollte der Fall tatsächlich eintreten... naja, genug Kopfkino.

Gestern sorgte McAfee erneut für Aufsehen: auf Twitter präsentierte er offiziell seine eigene Kryptowährung, die sich schlicht und einfach "Freedom Coin" nennt.

John McAfee hat die Beschreibung zur Kryptowährung laut seinen Aussagen auf Twitter selbst verfasst. Er beginnt zu erklären, dass niemand täglich den Dollar-Kurs mit anderen Währungen auf der Welt vergleicht. Und auch Automaten haben keinen integrierten Prozessor, der den aktuellen Kurs des Dollar überprüft. In der Kryptowährung habe bislang DIE Kryptowährung gefehlt: eine digitale Währung, die ausschließlich nach der Kaufkraft bewertet wird. Das führt dazu, dass der Wert der Währung vom Markt, und nicht von Kunden und Lieferanten, bestimmt wird.

Die Lösung? Eine Kryptowährung, die völlig unabhängig von anderen Fiat-Währungen, Kryptowährungen und Börsen ist und trotzdem Anerkennung der Gesellschaft findet:

Der McAfee Freedom Coin wurde entwickelt, um das Problem des direkten Austauschs mithilfe eines einzigartigen Paradigma und einem neuem strukturellen Konzept zu lösen. Sie basiert nicht auf einer Ware und ist an kein externes Item oder Einheit gebunden. Der Wert der Währung wird im Vergleich zu einer anderen Währung immer Null sein. Trotzdem ist ihr Marktwert vollständig frei zu wachsen.

McAfee stellt abschließend klar, dass der Freedom Coin keine technologische Revolution darstellen soll. Vielmehr gehe es um einen neuen Ansatz, Kryptowährung und deren ursprüngliche ökonimsche Freiheit zu verstehen.

Starten soll die Kryptowährung nach Angaben der Website im Herbst 2019.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: