Größter E-Commerce Händler der Schweiz akzeptiert ab sofort BTC, XRP, TRON uvm.

Die Digitex Galaxus AG, bestehend aus dem Onlineshops digitec.ch und galaxus.ch, sorgen heute für Aufsehen in der Community rund um Kryptowährungen. Am gestrigen Dienstag, dem 19. März 2019, kündigte das Unternehmen an, ab sofort Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Die Meldung verbreitete sich wie ein Lauffeuer, denn Digitec Galaxus ist der größte Online-Händler der Schweiz.

Fixer Wechselkurs für 15 Minuten

Der Schweizer E-Commerce Gigant wird ab sofort Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren. Das kündigte digitec.ch offiziell auf ihrer Website an. Das Unternehmen teilte gestern mit: "digitec und Galaxy haben Kryptowährungen als Zahlungsmittel eingeführt. Kunden des größten Schweizer Onlineshops können ab sofort mit Bitcoins und einer Vielzahl an Altcoins wie Ethereum, Ripple oder Litecoin bezahlen."

Zu den akzeptieren Kryptowährungen zählen:

  • Bitcoin (BTC)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Bitcoin SV (BSV)
  • Ripple (XRP)
  • TRON (TRX)
  • NEO (NEO)
  • Ethereum (ETH)
  • OmiseGo (OMG)
  • Binance Coin (BNB)
  • Litecoin (LTC)

Das Unternehmen ist damit einer der ersten Onlineshops in der Schweiz, welche Kryptowährungen als Form der Bezahlung anbietet. Ermöglicht wird dies durch eine Kooperation mit dem Zahlungsdienstleister Coinify. Der Kunde bezahlt dabei zwar mit Kryptowährungen, Digitec Galaxus erhält aber keine virtuellen Währungen, sondern Euros bzw. Schweizer Franken. Die Möglichkeit steht für Kunden beider Online-Shops der AG zur Verfügung.

Kunden können im Bestellprozess die Methode "Kryptowährungen" auswählen und werden direkt zur Conify Seite weitergeleitet. Der Wechselkurs bleibt für 15 Minuten bestehen, was aufgrund der hohen Volatilität von Kryptowährungen sowohl von Vor-, als auch von Nachteil sein kann. Der Mindestbetrag für eine Bezahlung mit Kryptowährungen beträgt 200€. Digitec Galaxus verlangt für die neue Bezahlungsmethode keine Gebühren, Coinify möchte für ihre Dienstleistung allerdings 1,5% haben.

Zur offiziellen Pressemitteilung geht es hier lang.

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0
Bildnachweis: digitec.ch

Teile diese Nachricht mit der Community: