Warum wir alle Beiträge zu Weiss Crypto Ratings gelöscht haben…

Weiss Ratings ist eine der größten Finanzberatungs Agenturen in den USA. Auf ihrer Website veröffentlicht Weiss Crypto Ratings eine Übersicht von Kryptowährungen, die nach verschiedenen Kriterien wie Adaption und Technologie bewertet werden. Auch wir berichteten mehrmals über Aussagen der Agentur über Ripple (XRP), Stellar Lumens (XLM) oder die aktualisierten Bewertungen. Doch im Internet ist nun eine Information aufgetaucht, die uns dazu veranlasste, alle Beiträge zu Weiss Ratings zu entfernen.

FUD*-Artikel über Kryptowährung NANO

"Wir sind ein führender Anbieter von freien, unvoreingenommenen und vertrauensvollen Bewertungen über Aktien, Funds, Kryptowährungen und ETFs" heißt es auf dem Twitter Profil von Weiss Ratings. Doch was ein User vor wenigen Tagen herausgefunden hat, lässt diese Aussagen stark anzweifeln.

Weiss Crypto Ratings veröffentlicht nicht nur Bewertungen, sondern zusätzlich ganze Blog-Beiträge. Doch wie es scheint, nimmt es das Unternehmen mit dreisten Kopien und somit ihrer Glaubhaftigkeit und Seriösität nicht ganz ernst. Wie der Twitter User "GOJIRA" berichtet, hat Weiss Ratings einen Artikel über die Kryptowährung NANO 1:1 kopiert. Ohne Verweis auf den originalen Beitrag und ohne Quellenangabe:

"Wow, es wird noch besser. WeissRatings hat einen 1-Monate alten FUD* Beitrag über NANO einfach kopiert und als eigenen Artikel veröffentlicht"


Der Artikel mit dem Titel "NANO — a tall promise of radical decentralization and scalability betrayed" behandelt mehrere Kritikpunkte der 42. größten Kryptowährung der Welt. Dieser erschien ursprünglich auf Trybe, einer Community, in der Informationen über Kryptowährungen ausgetauscht werden und User für ihren Content in Form von Trybe Tokens belohnt werden. Weiss hat diesen Artikel kopiert, ihren Autor als Verfasser des Berichts angegeben und als eigenen Beitrag veröffentlicht. Trotz großer Aufmerksamkeit in der Krypto-Szene und einem startenden Shitstorm, wurde der Artikel nicht von der Startseite entfernt.

Weil diese Aktion stark an der Glaubwürdigkeit und Seriosität von Weiss Ratings zweifeln lässt sehen wir uns gezwungen, alle Beiträge zum Thema vorerst von unserer Seite zu entfernen. Immerhin tritt Weiss Ratings als Beratungsagentur auf und verlangt teilweise viel Geld für das Bereitstellen ihrer Informationen.

Plagiate scheinen im Krypto-Raum keine Seltenheit zu sein. Der aktuelle Vorfall erinnert an die dreisten Kopien der Whitepaper, die von einigen (mittlerweile sehr großen Projekten) gemacht wurden.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

*FUD: fear, uncertainty and doubt. Angst und Unsicherheit (oft unbegründet) über etwas verbreiten.

Teile diese Nachricht mit der Community: