Huobi listet Dogecoin (DOGE) nachdem Elon Musk als CEO zurückgetreten ist

Die Kryptowährung Dogecoin (DOGE) erhielt besonders in den letzten Wochen aufgrund des rasanten Kursanstieges die Aufmerksamkeit der Community. Die virtuelle Währung, die eigentlich als Spaß gegründet wurde, ist mitterweile eine der größten Kryptowährungen der Welt und befindet sich berechnet an der Marktkapitalisierung auf Platz 23. Wie jetzt bekannt wurde, ist DOGE ab sofort auf Huobi, einer der größten Krypto-Börsen der Welt, handelbar.

Elon Musk als CEO von DOGE?

DOGE, dessen Name von einem der bekanntesten Internet-Memes stammt, kann ab sofort auf Huobi ge- und verkauft werden. Das gab das Unternehmen am Mittwoch, dem 3. April 2018, bekannt. Die Kryptowährung kann somit ab sofort auf der 8. größten Exchange der Welt gehandelt werden. Auf Twitter teilte HuboiGlobal mit: "Es ist offiziell: Huobi Global lässt die Dogecoins heraus! Hinterlegt ab sofort eure Dogecoin (DOGE)! Details erhält ihr hier: https://t.co/uD2q4Uo04o"

DOGE wird als "Kryptowährung mit dem Fokus auf die tatsächliche Verwendung als Währung" beschrieben. Zu den Vorteilen zählen unter anderem geringe Transaktionskosten, Verwendung für Mikro-Transaktionen oder als Zahlungsmittel in Online-Shops. DOGE liegt mittlerweile auf Platz 23 und lässt mit einer Marktkapitalisierung von 420 Mio. $ bekannte Projekte wie Brave (BAT) und VeChain (VEN) hinter sich. Der Kurs konnte sich seit Beginn des Monats fast verdoppel. Wurde zum 1. April 1 DOGE noch für 0,002$ gehandelt, stieg der Kurs kurzzeitig um 100% auf 0,004$ und hat sich derzeit bei 0,0035$ eingependelt. Auch wenn natürlich weiterhin gilt: 1 DOGE = 1 DOGE.

Der CEO von Tesla, Elon Musk, bescherte der Kryptowährung besonders viel Aufmerksamkeit in den letzten Tagen. Er bezeichnete sich auf seinem offiziellen Twitter Account als "CEO von Dogecoin". Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Nachdem er seine Beschreibung kurz darauf auf "Ehemaliger CEO von Dogecoin" änderte, hat der erfolgreiche Unternehmer den Scherz wieder entfernt. Für Dogecoin war der Gag aber eine Bereicherung und hat wieder viele neue Menschen auf die Kryptowährung aufmerksam gemacht.

Weitere Informationen zu den Grundideen von Dogecoin erhält ihr auf der offiziellen Website des Meme-Coins.

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: