Samsung veröffentlicht Blockchain SDK für Ethereum (ETH) Blockchain!

Nachdem die Südkoreaner bereits vor mehreren Monaten erste Schritte in Richtung Blockchain gemacht habe, hat Samsung gestern offiziell ein Blockchain Development Kit veröffentlicht. Das Tool nennt sich "Samsung Blockchain SDK" und steht für Entwickler aus Kanada, Südkorea und den Vereinigten Staaten von Amerika zur Verfügung.

Samsung als Vorreiter am Blockchain-Markt?

Samsung scheint unter den Elektronikherstellern eine Vorreiterrolle in Sachen Blockchain und Kryptowährungen einnehmen zu wollen. Dies beweist unter anderem ihre neueste Veröffentlichung: das Samsung Blockchain SDK! Dieses bietet laut Samsung alles, was Dezentrale Applikationen (dApps) und Blockchain Apps benötigen. Weiters hilft das SDK Entwickler dabei, ihre Blockchain Accounts besser verwalten zu können.

Die Verbindung zum Samsung KeyStore wird durch das integrierte Gateway für Zahlungen hergestellt. Denn im Samsung Blockchain SDK ist ein Gateway enthalten, welches Überweisungen von Kryptowährungen ermöglicht - und für diese wird ein KeyStore benötigt.

Das Samsung Blockchain SDK bietet außerdem folgende Funktionen:

  • Erstellung, Aufbewahrung, Management und Backup aller gültigen Konten
  • Ermöglichung eines Cold Wallets wie dem Samsung KeyStore oder anderen, externen Cold Wallets (derzeit ist 1 Gerät pro Fall erlaubt)
  • Erstellung einer Transaktion und Rückgabe des Ergebnisses der Übertragung an einen Blockchain-Node (tx ID)
  • Entwickler-Modus: einen eigenen HD-Pfad festlegen und benutzerdefinierte HD-Wallets wiederherstellen, benutzerdefinierte Gebührenrichtlinien festlegen

Folgende Funktionen sind nur als offizieller Samsung Partner verfügbar:

  • Ein für dApps und Blockchain spezialisierter Webbrowser
  • Einfacheres Erhalten der Transaktionshistorie durch die Samsung Blockchain Proxy Node Off-Chain Datenbank
  • Dienstprogramme: Toll für 3-Schritte-Gebührenschätzung, Fiat-Kryptowährungskurs, Kryptowährungspreis, Informationen über ERC Token

Das Samsung Blockchain SDK steht für alle Versionen des Galaxy S10 sowie das Galaxy Fold, sollte es noch jemand haben, zur Verfügung. Das SDK ist für die Ethereum-Blockchain und nur in ausgewählten Ländern (Kanada, Südkorea und USA) verfügbar. Das SDK befindet sich allerdings noch im Beta Status. Die endgültige Version soll Ende 2019 veröffentlicht werden.

Zur offiziellen Pressemitteilung von Samsung zum Samsung Blockchain SDK.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: