US-Kommunikationsriese AT&T akzeptiert ab sofort Bitcoin via Bitpay

AT&T Communications ist ein Telekommunikationsunternehmen aus Nordamerika. Doch AT&T ist nicht irgendein Anbieter, sondern mit einem Umsatz von 163 Milliarden US-Dollar laut Forbes Global 2000 das 11. größte Unternehmen und somit das wertvollste Telekommunikationsunternehmen der Welt. AT&T bietet Kunden verschiedene Dienstleistungen im Bereich Mobilfunk, Internet und Videotelekommunikation. Wie man jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gibt, wird man mithilfe von BitPay ab sofort auch Kryptowährungen akzeptieren.

Zahlen der Handyrechnung mit Bitcoins

Um die Akzeptanz von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum voranzutreiben ist es wichtig, dass auch große Konzerne anfangen, diese als offizielles Zahlungsmittel zu akzeptieren. Einen richtigen Schritt in diese Richtung macht der Kommunikationsriese AT&T. Das Unternehmen wird ab sofort, mithilfe des Krypto-Zahlungsdienstleister BitPay, Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren.

AT&T ist damit der erste Mobilfunkanbieter, bei dem Kunden ihre Rechnung mit Kryptowährungen bezahlen können. In der Pressemitteilung heißt es:

AT&T akzeptiert ab sofort Online-Zahlungen über BitPay, ein anerkannter Krypto-Zahlungsdienstleister. AT&T ist damit der erste große U.S Mobilfunkanbieter, der seinen Kunden die Option einer Bezahlung mit Kryptowährungen bietet.

Kunden können die neue Option "BitPay" auswählen, sobald sie sich mit ihrem Konto eingeloggt haben. Auch mit der AT&T App wird die Option wählbar sein. Kevin McDorman, Vice President bei AT&T Communications, teilt in der offiziellen Pressemitteilung mit:

Wir sind immer auf der Suche danach, wie wir unseren Service verbessern und erweitern können. Wir haben Kunden, die Kryptowährungen verwenden. Wir freuen uns darauf, ihnen einen Weg zu bieten, ihre Rechnungen mit der Methode ihrer Wahl durchzuführen.

Die Entscheidung, Kryptowährungen als Zahlungsmittel für Rechnungen zu akzeptieren, scheint nicht von irgendwo zu kommen. Es macht den Eindruck, als wäre der Schritt eine Folge vieler Kundenanfragen. Welche Kryptowährungen das sind, wird aber nicht erwähnt - bei BitPay ist es aber Standard, dass mit Bitcoin (BTC) bezahlt wird. Im Januar berichteten wir darüber, dass BitPay im Jahre 2018 Transaktionen im Wert von mehr als einer Milliarde US-Dollar verarbeitete.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: