Binance präsentiert Community-Listing Programm “BEP2”

Binance zählt trotz des kurzen Bestehens zu einer der größten und erfolgreichsten Krypto-Börsen weltweit. Am gestrigen Donnerstag, dem 13. Juni 2019, kündigte man auf der Website ein neues Listing-Programm an. Jeden Monat soll ein neues Blockchain-Projekt auf Binance.com gelistet werden. Bedingung: die Kryptowährung ist bereits auf der Binance DEX handelbar.

Initiative soll hochqualifizierte Projekte unterstützen

Während sich große Blockchain-Projekte und Kryptowährungen am Markt etablieren, fällt es kleineren Projekten immer schwerer, am hart umkämpften Markt Fuß zu fassen. Binance möchte kleinere Projekte unterstützen, indem die Möglichkeit einer Listung auf binance.com geboten wird. Das sogenannte "BEP2 Community Listing Program" soll hochqualifizierte Blockchain-Projekte bei ihrer Weiterentwicklung unterstützen.

Die Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt, ein neues Projekt pro Monat auf binance.com zu listen. Zur Wahl stehen allerdings ausschließlich Projekte, die bereits auf der dezentralen Börse von Binance "Binance DEX" gelistet sind. Ausgewählte Projekte werden zwischen 20. und 25. jedes Monats verkündet. Die Nominierung ist aber an weitere Bedingungen gebunden:

  • Interessierte Projekte müssen sich bei Binance anmelden
  • Ein tägliches Handelsvolumen von 50,000$ oder höher
  • Alle Projekte werden vorab genauestens analysiert
  • Das Volumen wird auf Wash-Trading untersucht, welches von den 50,000$ ausgeschlossen wird

Die Gewinnerprojekte erhalten eine kostenlose Listung bei Binance.com inklusive Pressemitteilung.

Die neue Initiative von Binance dürfte einer der Gründe sein, warum die hauseigene Kryptowährung BNB (Binance Coin) erneut ein neues All-Time-High erreicht hat. Während die meisten Kryptowährungen noch weit entfernt von ihrem ATH sind, liegt der aktuelle Kurs von BNB bei 34$ - bei einem Kurs von 24$ am Peak des Bullruns Anfang 2018.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: