Pompliano: Bitcoin-Preis bei 100.000$ bis 2022

Anthony Pompliano ist eine der bekanntesten Gesichter im Kryptoraum. Auf Twitter macht der Co-founder & Partner von Morgan Creek Digital immer wieder durch bullishe (also positiv gestimmte) Tweets auf sich aufmerksam. In einem neuesten Interview traut sich Pompliano sogar eine Prognose zum Bitcoin Kurs abzugeben - und ist dabei mehr als zuversichtlich!

Bitcoin Kurs auf 100.000$ mit mehr Volatilität

Anthony Pompliano hat mit über 240.000 Followern bei Twitter eine beachtliche Reichweite vorzuweisen. Diese nutzt er regelmäßig, um Bitcoin und Kryptowährungen anzupreisen, wie zum Beispiel in folgendem Tweet: "Bitcoin wird die globale Reservewährung. Das ist der Grund, warum wir alle hier sind. Alles andere ist viel weniger interessant."

Preisprognosen sind in der Kryptowelt eine umstrittene Sache. Gehen sie auf, werden die jeweiligen Personen gefeiert. Gehen sie daneben, gibt es eher einen Shitstorm. Deswegen haben einige bekannte Gesichter aus dem Kryptoraum bereits bekannt gegeben, ab sofort keine Prognose mehr zum Kurs abzugeben. Doch Anthony Pompliano lässt sich davon nicht verunsichern. In einem Interview mit BloxLive.tv vom 2. Juli 2019 traut er sich den Kursverlauf vorherzusagen:

Ich denke, dass der Kurs auf 100.000$ steigen wird. Aber diesmal wird es mehr Volatilität geben: mehr parabolische Anstiege wie wir sie im Juni gesehen haben und mehr Kursrückgänge um 20-30%. Auf diesem Weg werden viele Personen erklären, dass das Hoch erreicht ist - sie haben aber Unrecht.

Übrigens prognostizierte Pompliano letzten August, dass der Bitcoin-Kurs auf 3.000$ fallen wird, bevor er wieder auf 10.000$ ansteigt - was auch tatsächlich so eingetreten ist.

Auch zum umstritten Kryptoprojekt von Facebook, Libra, äußerte er sich im Interview. Er sieht darin aber keine Gefahr für Bitcoin & Co., sondern vielmehr eine Chance zur Steigerung der Adaption von Kryptowährungen:

Bitcoin wird von Libra profitieren, indem das Projekt als eine Art Einstiegsdroge für Kryptowährungen wird.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: