EU-Börse Bitstamp erhält BitLicense des New York State Department of Financial Services

Bitstamp ist eine Börse zum Kauf und Verkauf von Kryptowährungen mit Sitz in Luxemburg. Gegründet wurde sie im Jahre 2011 als damalige Konkurrenz zu Mt. Gox. In einer Pressemitteilung vom gestrigen Dienstag, dem 9. April 2019, gab das Unternehmen bekannt, die offizielle BitLicense des New York State Department of Financial Services erhalten zu haben. Damit wurde der Weg freigelegt, auch in Zukunft in den USA Geschäfte mit Kryptowährungen zu führen.

Zusammenarbeit mit institutionellen Investoren

Mit der immer weiter voranschreitenden Adaption von Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie, spielt auch das Thema der Regulierungen und Lizenzen eine immer wichtigere Rolle. Besonders für Krypto-Börse ist es wichtig, Genehmigungen und Lizenzen zu erhalten, um ihr Geschäft betreiben zu können. Die europäische Börse Bitstamp veröffentlichte eine Pressemitteilung mit der erfreulichen Nachricht, die begehrte "BitLicense" Lizenz des New York State Department of Financial Services erhalten zu haben. Das ebnet den Weg für eines der nächsten Ziele der Börse: ihren bereits bestehenden Service in den USA auszubauen und diesen für institutionelle Investoren zugänglich machen. In der Pressemitteilung heißt es dazu:

Bitstamp hat sich immer um Regulierungen bemüht, die sich auf Transparenz und Verantwortung fokussieren und der Industrie dabei helfen, weiter zu wachsen. Eine BitLicense Lizenzierung zu erhalten ist ein wichtiges Element, um unsere Präsenz in den USA auszubauen, besonders für die Zusammenarbeit mit institutionellen Investoren.

Über die genauen Vorgaben der BitLicence gibt es keine Angaben. Laut Bitstamp erfordert die Vergabe der Lizenz strenge Vorgaben im Bereich des Kundenschutzes. Außerdem müssen die Trading-Standards jenen von traditionellen Finanzinstituten entsprechen.

Seit wir unsere Tore im Jahre 2011 geöffent haben ist es unser Ziel, nicht nur die sicherste und vertrauensvollste Krypto-Börse weltweit zu sein, sondern zusätzlich neue Grenzen für die Industrie zu schaffen. Dies gelingt durch die Entwicklung von best-practice Anwendungen in den Bereichen der Sicherheit und der Selbstregulierung.

Bitstamp ist eine von 19 Krypto-Börsen weltweit, welche diese Lizenzierung erhalten hat.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: