Coinbase bietet ab sofort Staking mit Kryptowährung Tezos (XTZ)!

Coinbase zählt zu den größten und beliebtesten Krypto-Börsen der Welt. Die Entscheidung, Rewards mit einer bestimmten Kryptowährung anzubieten, dürfte beim Unternehmen aus den USA also gut überlegt sein. In einem neuen Blog-Post kündigt man an, neben institutionellen Investoren auch privaten Investoren die Möglichkeit zu geben, Rewards durch das Halten einer Kryptowährungen zu verdienen.

Vorerst nur für Kunden aus den USA

Nachdem die Kryptowährung TEZOS (XTZ) bereits Ende Juli auf Coinbase offiziell gelistet wurde, steht nun ab sofort auch das Staking mit der digitalen Währung zur Verfügung. Das kündigte Coinbase am gestrigen Mittwoch, dem 6. November auf ihrem Blog an. Beim Staking wird der Halter einer Kryptowährung für seine Treue und Unterstützung für das Netzwerk belohnt. Denn das Halten mach die Blockchain sicherer und effizienter.

Zwar können Investoren TEZOS (XTZ) bereits auch auf anderen Wegen staken, doch vielen sind diese Schritte zu kompliziert. Ein Halten auf einer der größten Börsen, welche die Rewards alle 3 Tage automatisch ausbezahlt, scheint für die Mehrheit deutlich attraktiver.

Quelle: coinbase.com

Der Reward wird derzeit auf ca. 5% jährlich geschätzt. Wer das Staking beenden möchte, kann seine TEZOS jederzeit von der Börse wegtransferieren. Es gibt also keine Bindung oder Mindestlaufzeit, lediglich die ersten 35 Tage muss die Kryptowährung gehalten werden, um die ersten Rewards zu erhalten.

Nachdem der Kurs damals nach der ersten Listung stark ansteigen konnte bleibt abzuwarten, ob auch diese Neuigkeit den Kurs langfristig positiv beeinflussen kann. Die Funktion steht aber vorerst nur für Kunden aus den US verfügbar. Pläne oder ein Zeitplan, dieses Programm auf andere Länder zu erweitern, werden nicht erwähnt.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: