Brave präsentiert neueste Version des Browsers: Neue Toolbar und Brave Rewards beta

Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Brave hat es sich zum Ziel gemacht, die Welt der Online-Werbung zu revolutionieren. Und das mithilfe der Blockchain-Technologie in Kombination mit Kryptowährungen. Nachdem der Kurs der Kryptowährung BAT infolge einer Coinbase Werbekampagne kurzzeitig explodierte, stellt das Team heute eine neue Version für das Android Betriebssystem vor. Mit an Board der neuen Version sind die Rewards (beta) Funktion so wie eine neue Toolbar mit hilfreichen Features.

Neue Toolbar macht Brave "Daumenfreundlicher"

In einer Pressemitteilung kündigt Brave die neueste Version ihres Browsers für das Android Betriebssystem an. Die Version 1.0.88 kann ab sofort im Google Play Store heruntergeladen werden.

Eine Neuerung ist die neue Toolbar am unteren Displayrand. Diese ermöglicht den einfachen Zugriff von Tabs, Lesezeichen und Einstellungen. Nach Angaben von Brave soll die neue Toolbar durch die bessere Erreichbarkeit "Daumenfreundlicher" sein. Aufgrund der steigenden Displaygröße von Smartphones stellt die Bedienung dieser die Benutzer immer öfters vor das Problem, einen Großteil des Bildschirms nicht mehr zu erreichen.

Brave Rewards zur Unterstützung von Content-Creators

Ein weiteres neues Feature sind die sogenannten Brave Rewards - derzeit noch in der Beta Phase. Rewards ermöglicht es den Benutzern des Browsers, ihre favorisierten Content-Creator zu unterstützen. Brave Rewards soll die Online-Werbelandschaft und die Vergütung von Produzenten völlig revolutionieren, indem es traditionelle Werbeeinschaltungen überflüssig macht. Wer einen YouTube-Channel oder eine Website betreibt, kann sich für das Brave Rewards Programm registrieren und von Besuchern in Form von BAT-Token belohnt werden.

Mithilfe des folgenden Videos wird den Benutzern erklärt, wie Brave Rewards eingerichtet werden können:

Wer sich lieber auf eine textliche Anleitung stürzt, dem wird hier weitergeholfen. Die Einrichtung ist in nur wenigen Schritten erledigt.

Mit den Worten: "Danke, dass ihr Brave verwendet und uns unterstützt, das Internet zu reparieren." schließt Brave Inc. die Pressemitteilung ab.

Die Website "batgrowth.com" dokumentiert die Anzahl von Content-Creatorn, welche am Programm teilnehmen. Hier wird deutlich erkennbar, dass sich der Browser besonders seit Oktober einer immer stärker steigenden Beliebtheit erfreut.

KRYPTOKUMPEL.

Teile diese Nachricht mit der Community: