Bitfinex Token LEO ab heute erhältlich – eigene Plattform für IEO angekündigt

Erst vor wenigen Wochen tauchten die ersten Gerüchte auf, dass die Krypto-Börse Bitfinex, an einem eigenen Token arbeitet. Nachdem sich die Gerüchte bestätigten und insgesamt eine Milliarde US-Dollar von Großinvestoren eingesammelt wurden, soll der Token ab heute verfügbar sein. "UNUS SED LEO" ist ein Token, der unter anderem für die in Zukunft verfügbare IEO Plattform verwendet werden soll.

iFinex IEO Plattform: eigene Plattform für Token-Sales

In einer offiziellen Mitteilung gibt die Krypto-Börse Bitfinex bekannt, dass der Token-Sale der hauseigenen Kryptowährung erfolgreich abgeschlossen wurde. Insgesamt eine Milliarde US-Dollar wurden eingesammelt. Und Bitfinex ist spürbar stolz auf ihren Token:

Die überwältigende Resonanz und die schnelle Durchführung des Token-Sales stellt einen neuen Meilenstein für Bitfinex und die ganze Blockchain Community dar.

Auf ihren Lorbeeren ausruhen möchte sich die Börse, die zu den ältesten am Krypto-Markt zählt, aber nicht:

Zusätzlich zu unserer Begeisterung über die Erbringung dieses beispiellosen und starken Tokens ist das Bitfinex weiterhin bestrebt, weiter zu wachsen und die Kerninfrsastruktur für die ganze Industrie weiterzuentwickeln.

Der Handel mit dem Token wird ab 10:00 Uhr deutscher Zeit möglich sein. Der Token wird gegen BTC, USD, USDt, EOS und ETH handelbar sein. Er soll aber nicht nur als Token für Transaktionen dienen, sondern viele weitere Funktionen erhalten. Er wird sich wohl in eine ähnliche Richtung wie Binance Coin (BNB) entwickeln, der unter anderem für IEO (Initial Exchange Offerings) und Vergünstigungen verwendet wird. Zusätzlich verspricht Bitfinex, LEO Token zurückzukaufen. Eine genaue Menge wird nicht genannt, sie soll sich aber anhand des Umsatzes orientieren.

Zusätzlich zum Token hat Bitfinex eine eigene Plattform für Token-Sales angekündigt, wie man sie von Binance kennt. Die "iFinex IEO Plattform" erlaubt qualifizierten Personen mit einem Bitfinex Account an Token-Sales mit Kryptowährungen aus ihrem Account teilzunehmen. Der erste Token-Sales soll bereits im Juni 2019 starten.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: