Börse Stuttgartt startet eigene Börse für Bitcoin und Co.

Die Börse Stuttgart ist die führende europäische Börse für private Anleger. Während man sich lange nur auf traditionelle Währungen konzentrierte, sah man auch in Stuttgart die Möglichkeiten der Kryptowährungen. So präsentierte man bereits Anfang des Jahres mit "Bison" eine App für Android und iOS Geräte, welche den einfachen Handel mit Kryptos ermöglicht. Nun möchte man mit einem neuen Angebot auch professionelle Investoren ansprechen.

Plattform für professionelle Investoren

Bison ist eine App für mobile Endgeräte, die sich auf das einfache Investieren in Kryptowährungen spezialisiert hat. Mit der Börse Stuttgart (BSDEX) genannten Plattform werden digitale Vermögenswerte transparent und sicher gehandelt.

Digital Exchange ermöglicht erfahrenen Anlegern direkte, flexible und effiziente Investments auf Basis der Blockchain-Technologie

Die Börse Stuttgart stützt sich bei ihren Aussagen auf insgesamt 150 Jahre Erfahrung.

Besonders wichtig für Plattformen, welche digitale Währungen anbieten, wird in Zukunft das Thema Regulierungen sein. Nach Angaben der Website erfüllt die Börse "alle regulatorischen Anforderungen gemäß § 2Abs. 12 KWG". Zusätzlich werden die Tätigkeiten der Börse durch die Marktordnung der Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH überwacht. Interessant ist auch, dass die Einlagen dem Schutz des Einlagensicherungsfonds unterliegen und in Deutschland aufbewahrt werden. Identifiziert wird vollständig digital.

Bei der Benutzeroberfläche handelt es sich bewusst um eine detailliertere Darstellung. Auf der offiziellen Website heißt es dazu:

Die hochmoderne Benutzeroberfläche bietet Profifunktionalität für erfahrene Anleger.

Von Kryptowährungen scheint die Börse Stuttgart generell überzeugt und optimistisch:

Bitcoin und die Blockchain-Technologie haben die Finanzwelt auf den Kopf gestellt. BSDEX bietet eine sichere Plattform, um Erfahrung mit diesem Megatrend zu sammeln und künftig weitere digitale Vermögenswerte verlässlich zu handeln.

CEO Dirk Sturz gibt in der Pressemitteilung an, dass sich auch in Zukunft weitere digitale Vermögenswerte auf Basis der Blockchain etablieren werden. Als Vorreiter möchte man den führenden europäischen Handelsplatz aufbauen.

Zur offiziellen Pressemitteilung der Börse Stuttgart gelangt ihr hier.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: