KuCoin trennt sich von 8 weiteren Kryptowährungen


Kucoin, eine bekannte und Top-100 Kryptobörse weltweit, hat schlechte Nachrichten für die Halter der folgenden 8 Kryptowährungen. Am heutigen Dienstag, dem 29. Januar 2019 hat das Unternehmen bekannt gegeben, sich von 8 Projekten zu verabschieden. Bereits Ende Dezember fand eine Auslistung von 10 Kryptowährungen statt (wir berichteten). Nach eigenen Angaben hat die Kryptobörse über 5 Millionen Benutzer.

Substratum, Polymath, DATA, ...

In einem neuen Blogeintrag gibt die Krypto-Börse KuCoin bekannt, sich von 8 Kryptowährungen zu verabschieden. Solltet ihr im Besitz einer der folgenden Kryptowährungen sein, könnt ihr diese noch bis 03. Mai 2019 von der Börse abheben:

  • Arcblock (ABT)
  • SingularityNET (AGI)
  • Aeron (ARN)
  • DATA (DTA)
  • IHT Real Estate Protocol (IHT)
  • Polymath (POLY)
  • Quantstamp (QSP)
  • Substratum (SUB)

Als Grund für die Auslistung nennt KuCoin eine Folge neuester Auswertungen ihres "Special Treatment Rule" Programms. Projekte, bei denen die Gefahr einer Auslistung besteht, werden dabei als "Special Treatment" eingeordnet und über einen bestimmten Zeitraum genauestens untersucht. Das betrifft Coins und Token mit geringer Liquidität, schlechter Kooperation, Sicherheitsfehler, Projekte mit unvollständigen Angaben oder Projekten, die den Kurs ihrer Kryptowährung manipulieren. Wir gehen aber aufgrund des lang anhaltenden Bärenmarktes davon aus, dass die Auslistung hauptsächlich wirtschaftlichte Gründe wegen einer zu geringern Liquidität hat. Erst gestern kündigte die Krypto-Börse "Liqui" an, ihren Betrieb aufgrund zu geringer Lidquidität einzustellen.

Was soll ich als Halter der Kryptos jetzt machen?

Sind deine Kryptowährungen auf einer anderen Börse oder auf einer eigenen Wallet, musst du nichts machen. Lagern deine Tokens bei KuCoins und befinden sich auf der oben genannten Liste, hat KuCoin folgende Termine festgelegt:

  1. Neue Einlagen sind ab sofort nicht mehr möglich
  2. Trading Paare werden am 03. Februar 2019 deaktiviert. Es wird empfohlen offene Trades so schnell wie möglich zu schließen
  3. Abheben könnt ihr die Kryptowährungen noch bis 03. Mai 2019
  4. Wer im Besitz einer der 10 Kryptowährungen ist, sollte die Termine einhalten.

Was passieren sollte wenn jemand die Termine nicht einhält, wird aber nicht erwähnt.

KRYPTOKUMPEL.

Was sonst noch gerade in der Krypto-Welt passiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.