[Unbestätigt] TenX Karten ab sofort auch in Australien erhältlich!


Nach den Diskussionen rund um den Rücktritt von Julian Hosp als Präsident von TenX ist es um den bekannten Speaker wieder ruhig geworden in der Kryptowelt. Ihm wurde vorgeworfen, eine große Menge an PAY-Token kurz vor seinem Rücktritt auf dem Markt verkauft und damit eine Art "Insider Trading" begangen zu haben. Eindeutige Beweise gab es aber keine, er ist zurückgetreten und veröffentlicht jetzt wieder Videos auf seinem YouTube Channel. TenX macht mit einem neuen Präsidenten weiter und es scheint, als würden die Krypto-Kreditkarten nach und nach in mehr Länder ausgeliefert werden. Nach Singapur soll nun Austrialien folgen.

 

Ledger Nano S - The secure hardware wallet
Der Ledger Nano S in allen Farben für nur 59€*

TenX Twitter Account teasert Australien Release

TenX ist eine Krypto-Kreditkarte, welche die Bezahlung mit Kryptowährungen im Alltag vereinfachen soll. Das Konzept besteht zu einem Teil aus einer Wallet, die man sich per App auf sein Smartphone herunterladen kann. Der zweite Teil ist die physische Kreditkarte, die man von TenX erhält. Derzeit untersützt die Wallet die Kryptowährungen Bitcoin, Litecoin und Ethereum. Lange wurde diskutiert, ob die Karten überhaupt jemals ausgeliefert werden, weil das Team die angegebenen Termine nicht einhalten konnte. Nachdem die Karten vor wenigen Wochen endlich exklusiv in Singapur erhätlich waren, folgt nun (angeblich) Australien. In einem Twitter Post gibt das Team einen klaren Hinweis auf die möglicherweise kurz bevorstehende Veröffentlichung: (man beachte die TenX Karte, welche das Känguru hält)

Zwar wird in dem Tweet nicht bestätigt, dass die Karten tatsächlich in Australien verfügbar sind. Doch nur wenige Tage später meldeten sich heute die ersten User bei Twitter mit einer E-Mail Benachrichtigung von TenX. "Ich erhielt so eben per E-Mail eine Benachrichtigung, dass TenX Karten ab sofort in Austrialen verfügbar sind.", schreibt ein User bei Twitter und bestätigt diese Aussage anhand eines Screenshots der Mail. Dieser könnte natürlich eine Fälschung sein - wir gehen aber nicht davon aus.

Offizielle Bestätigung von TenX fehlt

Erst gestern teilte TenX mit, dass man am 14. Februar gemeinsam mit CoBloXLab ein MeetUp in Sydney (Australien) veranstalten wird - der Zeitpunkt würde also passen. Auf der Agenda des MeetUps stehen folgene Punkte:

  • 18.30 - 19.00: Mit Kryptowährungen zahlen Dank der TenX Karte von Alving Jung
  • 19.00 - 19.30: Was ist COMIT? von Thomas Eizinger
  • 19.30 - 20.30: Triff das CoBLox und das TenX Team

Eine offizielle Bestätigung von TenX steht allerdings noch aus. Auf der Website wird weiterhin angeführt: "Karten sind ab sofort in Singapur verfügbar, weitere APAC Länder werden schon sehr bald folgen. Registriere dich in der TenX App und erhalte eine Nachricht, wenn auch deine Region unterstützt wird. Denn wir haben das Ziel, TenX weltweit zur Verfügung zu stellen."

Wir werden den Aritkel je nach aktuellem Stand anpassen.

KRYPTOKUMPEL.

Audible jetzt 30 Tage kostenlos testen!
 

Teile diese Nachricht mit der Community:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.