Pennsylvania: Börsen und Bitcoin-ATM ohne Geldhändler Lizenz betreiben

US-Bundesstaat mit 13 Millionen Einwohnern

Die Stimmung in der Kryptowelt war nach dem gestrigen Rückzug des Bitcoin-ETFs etwas getrübt. Pennsylvania sorgt heute aber wieder für positive Nachrichten in der Krypto Community. Der US-Bundesstaat mit knapp 13 Millionen Einwohner gab am Mittwoch bekannt, dass Betreiber einer Börse und Besitzer von Bitcoin-Automaten diese ohne Geldhändler (Money transmitter) Lizenz betreiben dürfen.

Money Transmission Act nicht zutreffend

Das Department für Banking und Securites (DoBS) in Pennsylvania veröffentlichte am Mittwoch einen Bericht der festlegt, dass Betreiber einer Krypto-Börse sowie Besitzer von Bitcoin-ATM keine Geldhändlerlizenz benötigen, weil diese Dienste nicht als "Geldübertragungsdienste" deklariert sind. Der Bericht wurde nach Angaben des Departmens in Folge einer hohen Anzahl von Anfragen, welche die transparente Haltung des Staates gegenüber Kryptowährungen forderten, präsentiert.

Normalerweise benötigen Unternehmen eine MTA (Money Transmission Act) Zulassung, um im Auftrag einer Person Geld zu wechseln. Das Department setzt mit der folgenden Aussage zum Thema Krypto-Börsen aber ein klares Statement:

Es findet kein Geldtransfer zwischen Personen oder an ein Unternehmen statt, und die Plattform ist nicht im Bereich der Erbringung von Zahlungsdiensten oder Geldüberweisungen tätig."

Auch Bitcoin-ATM Betreiber benötigen keine Lizenz

Nicht nur Betreiber einer Krypto-Börse werden im Bericht erwähnt, sondern auch das Thema der Bitcoin-Automaten wird angesprochen. Darin heißt es:

Sowohl bei one-way, als auch bei two-way Automaten, findet kein Transfer von Geld an eine dritte Person statt. Der Benutzer des Automaten tauscht lediglich Fiat Geld gegen virtuelle Währungen. Deswegen fallen Betreiber solcher Automaten nicht unter das MTA Gesetz."

Dies ist möglich, weil Kryptowährungen in den USA (noch?) nicht als offizilell anerkanntes Zahlungsmittel definiert sind. Bitcoin sei laut des "MTA" nicht als Zahlungsmittel eingetragen. Der Bericht wurde trotz der angespannten politischen Situation in den USA, weswegen auch der VanEck Bitcoin ETF verschoben wurde, veröffentlicht.

KRYPTOKUMPEL.

 

Was sonst noch gerade in der Krypto-Welt passiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.