Ein FAQ zum Ethereum Constantinople Hard Fork!

Mit Freunden teilen:

FAQ zum Constantinople Hardfork

Der Constantinople Hardfork nähert sich mit großen Schritten und viele User sind verwirrt. Die Krypto-Community stellt sich unzählige Fragen, die in allen möglichen Social-Media Kanälen diskutiert werden. Meistens erhalten die verwirrten Ethereum-Halter aber keine zufriedenstellenden Antworten und sind verzweifelt. Uns haben ebenfalls viele Anfragen erreicht, sodass wir uns entschieden haben, ein Kryptokumpel.de FAQ zum Constantinople Hardfork zur Verfügung zu stellen !

| Wenn du keine Nachricht mehr verpassen willst, abonniere unseren kostenlosen Telegram-Channel: Zum Kryptokumpel News-Channel |

Was ist der Constantinople Hardfork?
Dieser Fork wird bei Block #7080000 durchgeführt, er könnte also auch früher eintreten. Der Constantinople Hard Fork ist einer der wichtigsten Forks von Ethereum, der einen großen Schritt auf dem Weg Ethereums bei der Umstellung vom "proof of work" auf das "proof of stake" Protokoll darstellt. Zusätzlich werden viele weitere Änderungen vorgenommen, wie zum Beispiel die Reduzierung des mining rewards von 3 auf 2 ETH pro Block.
Kurz gesagt: Der Constantinople Hardfork soll Ethereum verbessern.

Wann ist der Fork?
Ungefähr am 16. Jänner bei Block #7,080,000

Wer macht diesen Fork?
Jeder. Es handelt sich nicht um einen Fork, der aus einem Streit heraus entsteht. Die Community und Entwickler sind sich einig, anders als zum Beispiel beim Bitcon Cash Fork.

Wie kann ich am Fork teilnehmen?

Wenn du noch nicht im Besitz von Ethereum bist, kannst du diese bei Coinbase kaufen. Das wars auch schon. Solltest du Anspruch auf die beiden anderen Forks haben wollen, müssen deine Ethereum auf einer eigenen Wallet wie dem Nano Ledger X lagern.

Bekomme ich gratis Token?
Technisch gesehen, ja. Aber die alten Ethereum Token sind wertlos. Also nein.

Was sind die neuen Token wert?
Genauso viel wie die alten Token.

Meine Ethereum sind auf einer Exchange. Was muss ich machen?
Lagert ihr eure Token auf einer Börse (Binance, Coinbase), dann wird es eventuell kompliziert. Denn noch nicht alle Börsen haben zum Hardfork Stellung genommen. Die Kryptobörsen Binance, OKEx, Koinex, Kucoin, Bibox und Huobi haben offiziell mitgeteilt, den Hardfork zu unterstützen.

Meine Ethereum sind auf einem Nano Ledeger S oder Myetherwallet, was soll ich machen?
Lagert ihr eure Token in einem Wallet, über welches ihr die Private Keys besitzt, müsst ihr nichts tun. Hierzu zählen zum Beispiel der Ledger Nano oder myetherwallet.

Was hat es mit dem Classic Vision und dem Ethereum Nowa Fork auf sich?
Hierbei handelt es sich um 2 neue Token, wobei es sich bei einem höchstwahrscheinlich um einen Scam handelt. Diese beiden Forks stellen aber keine Veränderung an der Ethereum Blockchain dar. Nähere Informationen findet ihr in unserem Bericht: "Der Jänner gehört Ethereum: 3 Forks und was du wissen solltest!"

Jemand hat mir geschrieben, dass ich ihm meine Private Keys zukommen lassen soll, um meine Ethereum zu upgraden?
Gebt NIEMALS eure Private-Keys einer anderen Person! Sollte ihr solch eine Anfrage erhalten, handelt es sich zu 100% um Betrüger und ihr verliert bei Freigabe der Keys eure ETH.

Wird der Hardfork den Preis von Ethereum in die Höhe treiben?
Das kann niemand sagen. Der Preis von Ethereum ist in den letzten Wochen bereits stark angestiegen, nachdem der Kurs auf unter 100$ gecrasht ist. Es könnte auch zu einem sogenannten Dump kommen, also einem starken Preisverfall.

Ich betreibe eine Node, was soll ich machen?
Updaten! Falls nicht, wirst du deine Ethereum aber nicht verlieren, also kein Stress.

Ich bin miner und mine Ethereum, was soll ich tun?
Stelle sicher, dass der Miner auf die neue Blockchain ausgerichtet ist.

Wird bei diesem Update auf "Proof-of-Stake" umgestellt?
Nein.

Ihr habt noch Fragen zum Constantinople Hard Fork? Dann lasst uns weiter unten einen Kommentaer da, wir freuen uns!

KRYPTOKUMPEL.

Ein großer Dank geht an den User Lamboshinakighini aus dem Forum reddit, der die Grundlage zu diesem FAQ zusammengestellt hat.

Was sonst noch gerade in der Krypto-Welt passiert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Ein FAQ zum Ethereum Constantinople Hard Fork!”

Click to Hide Advanced Floating Content

Keine Nachricht mehr verpassen!