Ethereum (ETH) Transaktionen sind auf Rekordhoch!

Transaktions-Volumen nur bei DAO Hack höher

Nach dem abgesagten Constantinople Hardfork des Ethereum Netzwerks wurde es still um die Kryptowährung. Wie cryptoglobe berichtet, hat das aber keine negativen Auswirkungen auf die Anzahl an Transaktionen. Diese sind laut diar.com, einem Blockchain Forschungszentrum, auf einem Rekordhoch - nur zur Zeit des DAO Hacks gab es mehr Transaktionen. (Hinweis der Redaktion: beim DAO-Hack wurden innerhalb weniger Stunden mehr als 3,5 Millionen ETH gestohlen)

Trotz Absage des Hardforks immer mehr Transaktionen

Wenn die Kurse fallen, sinkt auch die Nutzung von Kryptowährungen. Also zumindest, wenn es nach den Medien und der Meinung der Allgemeinheit ginge. Doch wie das Forschungszentrum berichtet, sind die On-Chain Transaktionen des der Ethereum Blockchain auf einem Rekordhoch. Wie sich in der Grafik unten erkennen lässt, gab es lediglich zur Zeit des DAO-Hacks, bei dem mehr als 3,5 Millionen Ethereum gestohlen wurden, mehr Transaktionen wie aktuell.

Sehr spannend: Galaxy S10 kommt mit integrierter Krypto-Wallet.

Der zuvorige Höchsstand an Transaktionen war im Januar 2018, zu der Zeit als der Ethereum Kurs seinen Höchststand von ca. 1400$ erreichte und sich nicht mit XRP um den zweiten Platz streiten musste. (Aktueller Stand: 118$)

Bild: diar.co

Immer mehr Ethereum Adressen

Auch die Anzahl an Ethereum Adressen verzeichnet ein kontinuierliches Wachstum. Nach einem Rekordhoch in Folge des großen Hypes Ende 2017, verzeichnete die Anzahl an Unique Adresses einen ständigen Rückgang. Seit August steigt die Anzahl aber wieder und ist nun auf dem Level von Februar 2018.

Auch interessant: Alles was du zum Ethereum Hardfork wissen solltest!

Laut diar.com hindern die Gebühren des Ethereum Netzwerks die Benutzer nicht daran, Transaktionen durchzuführen. Die ohnehin schon niedrigen Gebühren sollen außerdem mit dem Constantinople Upgrade weiter reduziert werden. Neuer Zeitpunkt des Constantinople Hardforks: 27. Februar 2019.

Bild: diar.com

KRYPTOKUMPEL.

Teile diese Nachricht mit der Community:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.