Serena Ventures: Tennislegende Serena Williams investiert in Krypto-Börse Coinbase

Serena Williams zählt zu den erfolgreichsten Tennisspielern aller Zeiten. Auf der Social-Media Plattform Instagram gibt sie aber vor wenigen Tagen ein lang gehaltenes Geheimnis Preis, dass so gar nichts mit dem geliebten Sport zu tun hat. Die Tennislegende aus den USA präsentiert ihren Followern Details über ihr "neues" Unternehmen: Serena Ventures. Die Investmentfirma, gegründet im Jahre 2014, investiert in junge Unternehmen, die Kreativität und Individualität fördern. Besonders für Krypto-Fans dürfte ein Unternehmen für Aufmerksamkeit sorgen.

Bekannte Persönlichkeiten für mehr Glaubwürdigkeit der Industrie

Auf Instagram schreibt die Tennislegende an ihre fast 11 Millionen Follower:

In 2014 (Ja, ich kann Geheimnisse für mich behalten) habe ich Serena Ventures gegründet mit der Mission, Gründern aus einer Vielzahl von Branchen neue Möglichkeiten zu bieten. Serena Ventures investiert in Unternehmen mit vielfältigen Führungskräften und Individuen, Kreativität fördern und Chancen nutzen. Wische nach rechts, um unser Portfolio an Marken zu betrachten. Wir haben so viele spannende Dinge, die vor uns liegen! Erfahre mehr auf serenaventures.com. Link in der Bio.

Der originale Post des Instagram Accounts von Serena Williams:

Während die Liste der Unternehmen auf den ersten Blick für viele nicht spektakulär wirken wird, dürfte der Crypto-Community ein Unternehmen sofort ins Auge springen. Mit Coinbase befindet sich eine der größten Krypto-Börsen der Welt auf der Liste der Unternehmen, in die Serena Ventures investiert. Wurde die Investition in Coinbase auch bereits 2014 getätigt, dürfte die Investmentfirma alles richtig gemacht haben. Während Serena Ventures diesen Schritt schon vor mehreren Jahren tätigte, werden immer mehr Investmentfirmen und Banken auf die Möglichkeiten von Blockchain und Kryptowährungen aufmerksam. Für die Welt der Kryptowährungen ist diese Art der Aufmerksamkeit sehr positiv zu betrachten. Bekannte Persönlichkeiten wie Serena Williams verleihen der Industrie Glaubwürdigkeit, die aufgrund vieler Scamer und gescheiterter ICOs stark gelitten hat.

Die 1981 geborene US-Amerikanerin befand sich bereits im zarten Alter von 16 Jahren in der TOP 100 der WTA-Weltrangliste. Forbes zufolge verdient die Tennislegende weiterhin mehr als 18 Millionen US-Dollar jährlich und befindet sich auf Platz 79 der "worlds 100 most powerful women". Das Vermögen der 37-jährigen US-Amerikanerin wird auf 180 Millionen US-Dollar geschätzt.

 

KRYPTOKUMPEL.


Bildnachweis: pixabay.com | CC0

Teile diese Nachricht mit der Community: