BTC über 4.000$ – Bullrun?

2018 - Das Bärenjahr

Weihnachten steht vor der Tür und das Jahr 2019 ist auch nicht mehr weit. 2017 brachte für viele Krypto-Investoren ein Hoch der Gefühle durch den großen Hype Ende des Jahres, doch 2018 war nicht von Gewinnen sondern eher von Verlusten geprägt. Der Markt crashte während eines durchgehenden Bärenmarktes von 800 Millionen $ Marktkapitalisierung auf knapp über 100 Millionen $ - ein minus von über 85%! Doch als schon alle dachten, dass dieses Jahr nichts mehr passiert, steigt der Bitcoin Kurs kurzerhand um 20%. Und auch die Altcoins wie Ethereum, IOTA oder Stellar Lumens ziehen mit.

Bitcoin Anfang 2018 noch 15.00$

Begonnen hatte Bitcoin das Jahr 2018 mit einem Kurs von ca. 15.000$. Zu dieser Zeit waren die Kurse aufgrund des großen Hypes extrem volatil - nicht, dass sie das heute nicht auch noch sind. Viele hatten die Hoffnung, dass sich der Kurs vom "Crash" von 20.000$ auf 15.000$ wieder erholt. Doch 2018 machte den Krypto Anhängern einen Strich durch die Rechnung. Geprägt von kontinuierlichen Kursverlusten erreicht Bitcoin seinen Jahres-Tiefstwert Mitte Dezember bei einem Kurs von knapp über 3.000 $.

Bärenmarkt beendet?

Aber was wäre die Kryptowelt ohne unerwartete Kursexplosionen? Seit dem 17. Dezember macht es den Anschein, als wäre der Bärenmarkt beendet worden. Einen Grund dafür erkennt man nicht, auch wenn die letzten Monate geprägt waren von vorrangig positiven Nachrichten. Heute, dem 20. Dezember, durchbricht Bitcoin sogar die 4.000$ Marke und steht aktuell bei einem Kurs von 4.100$ (Stand: 20.12.2018, 14:15). Sollte der Kurs weiter ansteigen, könnten die nächsten Tage und Wochen für Krypto-Investoren ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Jahreswechsel bringen.

Auch Altcoins ziehen mit: IOTA mit 50% Anstieg

Wie bereits in der Vergangenheit, ziehen auch die Altcoins bei einem steigenden Kurs des Bitcoin mit. Oft sogar mit stärkeren Zuwächsen als Bitcoin selbst. WAVES, eine Plattform mit dem Fokus auf Costum Tokens, stieg im Dezember von 1,20$ auf aktuell 4,10$. Ethereum konnte sich vom Crash auf 75$ (und kurrzeitig sogar 10$) wieder erholen und steht derzeit bei einem Kurs von 110$. Geprägt von positiven Nachrichten stieg auch die besonders in Deutschland beliebte Kryptowährung IOTA in den letzten 5 Tagen um 50% und befindet sich mit Platz 12 eventuell bald wieder in den TOP 10.

 

KRYPTOKUMPEL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.