Winklevoss: “Bitcoin wird größer als Gold sein”

Mit Freunden teilen:

Winklevoss sind Bitcoin-Milliardäre

Die Zwillingsbrüder Tyler Howard Winklevoss und Cameron Howard Winklevoss sind zwei der bekanntesten Gesichter der Kryptoszene. Die beiden gelten als frühe Bitcoin Investoren und äußern sich immer wieder zu verschiedenen Themen im Bereich Kryptowährung. Laut einigen Schätzungen verfügen die beiden Bitcoins im Wert von mehreren Milliarden US-Dollar. Gestern machten sie mit einer Aussage während eines Interviews mit Usern eines Forums auf sich aufmerksam.

Bitcoin bleibt Nummer 1 am Kryptomarkt

Gestern am 7. Jänner 2019 stellten sich die beiden Brüder den Fragen einiger User auf reddit, einem der größten Internet-Foren der Welt. In einem sogenannten "AMA - Ask Me Anything" wird Usern die Möglichkeit gegeben, beliebige Fragen an ihre Vorbilder oder bekannte Persönlichkeiten zu stellen, welche dann von den jeweiligen Personen beantwortet werden. Auf die Frage hin, ob die Brüder denken, dass Bitcoin auf lange Sicht gesehen die Nummer 1 am Kryptomarkt bleiben wird, antworten diese: "Bitcoin ist das Original am Kryptomarkt! Es ist schwer diesen Ruf zu besiegen. Also in Bezug auf Wertspeicherung wird Bitcoin sehr wahrscheinlich die Nummer 1 bleiben." Sie sind also zuversichtlich, dass andere Kryptowährungen trotz vielversprechender Technologien den Platz von Bitcoin nicht einnehmen werden.

Der User "realozsultan" stellte ebenfalls eine sehr spannende Frage. Er will wissen, wie die beiden in Zukunft die Genehmigung eines ETFs sicherstellen wollen. Die Brüder antworten darauf: "We are committed as ever to making an ETF a reality!", was bedeutet, dass sie so hart wie nie zuvor daran arbeiten, einen Bitcoin-ETF in die Realität umzusetzen. Das klingt doch vielversprechend! Zur Information: die SEC (Securities and Exchange Commission) lehnte bereits zum zweiten Mal den Antrag auf einen Bitcoin-ETF der Winklevoss Brüder ab. Doch die interessanteste Antwort kam auf eine Frage zum Thema Bitcoin und Gold...

Ledger Nano S - The secure hardware wallet
Der neue Nano Ledger X - Jetzt neu mit größerem Speicher und damit Platz für 100 Kryptowährungen!

Bitcoin bald größer als Gold?

Besonders bekannt sind die Brüder für ihre Prognosen zum Bitcoin-Preis. Im Jahre 2014 machten die beiden schon einmal ein AMA auf reddit und gaben damals die Prognose ab, dass der Bitcoin Kurs durch einen kleinen Bullrun auf 40.000$ steigen könnte. Ein User wollte aufgrund dieser Aussage jetzt wissen: "Glaubt ihr immer noch an dieses Szenario? Und falls nicht, was ist eure aktuelle Prognose zum Bitcoin Preis?". Die bullish eingestellten Winklevoss Brüder antworteten darauf: "Unsere These zum Bitcoin-Preis bleibt unverändert. Wir glauben, dass Bitcoin besser als Gold ist. Wenn wir Recht haben, dann wird die Bitcoin Marktkapitalisierung jene von Gold mit über 7 Trillionen Dollar übersteigen." Die Brüder sind der Zukunft von Bitcoin trotz des Bärenjahres 2018 gegenüber nach wie vor sehr optimistisch eingestellt.

Aber nicht nur ernste Fragen waren Teil des Ask-me-anything.. Auch für lustige Fragen, und witzige Antworten, wurde gesorgt. So wollte ein interessierter User wissen, wieviele Bitcoins die beiden Brüder tatsächlich haben. Darauf antworteten sie scherzhaft: "Nicht so viele wie Satoshi!"

Wer das vollständige AMA lesen möchte, gelangt über diesen Link zum Reddit-Forum.

 

KRYPTOKUMPEL.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Click to Hide Advanced Floating Content

Keine Nachricht mehr verpassen!